Eine Exkursion durch die Botanik der Musikszene Münsters

Eine sehr bequeme Exkursion: Ihr müsst nur vorbeikommen und genießen. Bringt Euch was Leckeres mit. Nehmt Decken mit. Kerzen für die Nacht. Denn das wird ein langer schöner Tag.

Es beginnt bereits um 12:00 Uhr am Mittag und endet erst um Mitternacht. Eine Vielzahl von Künstler:innen wird von uns präsentiert, aus allen Genres wird etwas dabei sein.

Den ursprünglichen Plan, Euch Time-Slots anzubieten, konnten wir dank der ab dem 20.8. veränderten Corona Schutzverordnung NRW fallen lassen. Bis zu 2.500 Menschen dürfen sich demnach open air zusammen auf einem Gelände befinden. An den Ein- und Ausgängen müssen wir natürlich das Publikum zählen. Das geht schnell, Ihr werdet es gar nicht bemerken.

Ticket für Time Slots und starke Zugangsbeschränkungen wird es also nicht geben.

Ticketpreis (nur noch Tageskasse) 5 Euro; für junge Besucher:innen bis zum Alter von 12 Jahren ist der Eintritt frei). 

Das Schlossgartengelände vor dem Pavillon is the place to be an diesem 18. September 2021, dem Neustart der hiesigen Musikszene. Alle Künstler:innen kommen aus dieser Stadt, aber auch alle Techniker:innen und Helfer:innen. Denn darum geht es hier: Den lokalen Akteur:innen der Musik- und Veranstaltungsbranche endlich wieder die große Bühne zu bieten, die sie verdient haben.

Und deswegen haben wir gleich zwei davon: Natürlich erst einmal den Pavillon selber, hier platzieren wir die eher akustischen und ruhigeren Ensembles, Kinderkonzerte, Klassik und Neue Musik.

Gegenüber in ca. 70 Meter Entfernung wird eine weitere Bühne gebaut, die Events von Pop, Rock, Folk und vielem mehr beherbergen wird. Auf allen Plätzen sieht und hört man alles gut.

Wer also rechtzeitig kommt, der kann vor seiner Lieblingsbühne einen Platz ergattern. Es gilt: freie Platzwahl; Platz reservieren geht nicht. Um den abwechselnden Programmen auf beiden Bühnen zu folgen, muss man sich nur umdrehen. Praktisch!

Infos zur Anfahrt: Am besten kommt Ihr über die Hüfferstraße auf das Gelände. Nehmt die Baustelleneinfahrt 50 m vor dem Tor.

Hunde sind angeleint erlaubt; große Hunde bitte mit Maulkorb. 

Damit wir alle gesund bleiben

Selbstverständlich müssen die geltenden Regeln in Hinsicht auf Corona befolgt werden. Bitte informiert Euch tagesaktuell über eventuelle Einschränkungen.

Seit dem 20. August gelten neue Regeln:

Die drei G’s gelten weiterhin, Ihr müsst getestet, genesen oder geimpft sein, bitte bringt die entsprechenden Nachweise mit.

Eine Kontaktverfolgung ist nicht mehr vorgeschrieben, wenn die Anzahl der Besucher:innen 2.500 nicht übersteigt.

Dennoch werden wir für alle, die das nutzen möchten, Logins über die Corona-App und die Luca-App ermöglichen.

Bitte befolgt auch die Hinweise unseres Personals und nutzt die voneinander getrennten Ein- und Ausgänge.

NOISE!START findet statt, weil die Kulturstiftung des Bundes es im Rahmen des Programms Kultursommer 2021 in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt Münster fördert. Es ist Teil des städtischen Kulturprogramms Herzglut.

© 2021 NOISE!START